Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Mit diesem Auftritt im Internet stelle ich unabhängig von dem Verlag C.H. Beck in München und in meiner alleinigen Verantwortung ein Diskussionsforum rund um den von Herrn Professor Zipfel begründeten und Herrn Professor Dr. Sosnitza (Julius-Maximilians-Universität Würzburg) sowie mir herausgegebenen Kommentar zum Lebensmittelrecht zur Verfügung.

Vorab ein wichtiger Hinweis für die Nutzer des Kommentars

Seit der 137. Ergänzungslieferung gibt es zwei Möglichkeiten, das Internet-Angebot beck-online des Verlages C.H. Beck zu nutzen. Dies sind

- der Zugang zu dem Modul Lebensmittelrecht plus (für Bezieher des Kommentars zu einem Vorzugspreis von derzeit monatlich 34 Euro) und

- der Zugang zu der Entscheidungssammlung LMRR ohne zusätzliche Kosten für die Bezieher des Kommentars.

Die zweite Möglichkeit des Zugangs zu beck-online erfolgt über eine persönliche Freischaltnummer, die jeweils auf der Rückseite des Umschlags der Ergänzungslieferung angegeben ist. Das Verfahren der Freischaltung ist denkbar einfach und ebenfalls auf der Rückseite des Umschlags der Ergänzungslieferung angegeben. Mit diesem Zugang haben die Nutzer des Kommentars auch die Möglichkeit, in dem Kommentar (und auch in sämtlichen anderen online zur Verfügung gestellten Werken des Verlages C.H. Beck) zu recherchieren. Es ist mithin möglich, aufgrund einer Recherche mit beliebigen Stichworten in dem ausgedruckten Kommentar die jeweils einschlägigen Vorschriften und deren Erläuterung zu finden. Damit ist der Kommentar ohne zusätzliche Kosten in gleicher Weise wie auf einer DVD oder einem anderen EDV-Medium zu nutzen.

Hiernach ist dringend zu empfehlen, die Umschlagsseite der Ergänzungslieferungen nicht beim Einordnen zu vernichten, bis die Freischaltung erfolgt ist.

Da die persönliche Freischaltnummer auf der Rückseite des Umschlags der Ergänzungslieferung aus technischen Gründen nicht bei jeder Ergänzungslieferung möglich ist, können die Nutzer des Kommentars die Freischaltnummer durch direkten Kontakt mit dem C.H. Beck-Verlag in München, auch per E-Mail erhalten; dies ist auch über die Internetseite des Verlages www.beck-online.de möglich.

Aufgabe dieser Internetseite ist es in erster Linie, den aktuellen Inhalt des Kommentars durch Abdruck des Geleitwortes und des Inhaltsverzeichnisses anzuzeigen und die Texte und Kommentierungen anzugeben, die voraussichtlich in der nächsten Ergänzungslieferung enthalten sind. Dazu klicken Sie bitte die Seite

Inhalt

an. Sie finden dort momentan das Geleitwort für die 158. Ergänzungslieferung und eine Angabe zum Inhalt der im April 2015 erscheinenden 159. Ergänzungslieferungen. Das Stichwortverzeichnis, das früher hier abgedruckt wurde, befindet sich jetzt auf der den Ergänzungslieferungen beigefügten Text-CD, und zwar jeweils entsprechend dem Stand der Ergänzungslieferung, also voll aktualisiert; in gedruckter Form wird das Stichwortverzeichnis auch weiterhin nach vier bis sechs Ergänzungslieferungen zur Verfügung gestellt.

Ein weiteres Anliegen dieser home-page ist es, die Erläuterungen wichtiger Vorschriften zur Diskussion zu stellen, um kritische Anmerkungen bei der endgültigen Fassung der Kommentierung zu berücksichtigen. Sie finden solche zur Diskussion gestellten Manuskripte durch "Anklicken" der folgenden Kennzeichnung:

 

 

AKTUELL

Wie jeder Autor freuen wir uns über alle Stellungnahmen und Vorschläge zum gegenwärtigen oder zukünftigen Inhalt des Kommentars, gleich ob kritisch oder zustimmend oder nur in der Form von Anregungen. Die Zuschriften werden auf allen denkbaren Wegen entgegen genommen; der einfachste Weg führt heute über e-mail; die Adresse: eb@KDRathke.de


Schließlich soll hier noch auf 2 mit dem Kommentar verbundene Veröffentlichungen hingewiesen werden: Das ist zunächst das Fachbuch Rathke/Kopp/Betz "Ökologischer Landbau und Bioprodukte". Dieses Werk liegt in zweiter Auflage mit einer praxisbezogenen Erläuterung der Verordnung (EG) 834/2008 über die ökologische Produktion vor. Nähere Informationen finden Sie unter der Kennzeichnung

ÖKO-KOMMENTAR

Die zweite hier zu benennende Veröffentlichung ist eine Sonderausgabe der Kommentierung des Weingesetzes (C400) und der Weinverordnung (C401 mit Einbeziehung der weinrechtlichen Vorschriften der Union. Diese Veröffentlichung ist bei dem C. H. Beck Verlag gesondert (in einem gesonderten Einband) mit dem Stand März 2014 zu beziehen. Da diese Kommentierung ebenso wie in dem Kommentar selbst in Loseblattform vorliegt, wird sie bei Bedarf aktualisiert.

Zuletzt weise ich noch auf meine eigene Internetseite – www.KDRathke.de  – mit Angaben und Daten zu meinen Arbeiten im Lebensmittelrecht und auch außerhalb des Lebensmittelrechts hin.

Utting am Ammersee im November 2014

 

Kurt-Dietrich Rathke

 

Zipfel / Rathke

Lebensmittelrecht

Kommentar

Kontakt